Trends 2015 beim steh-paddeln

Gerade geht die boot, weltgrößte Boot- und Wassersportmesse in Düsseldorf zu Ende. Natürlich sind dort auch sämtliche Wassertrendsportarten vertreten und es werden die wichtigsten Innovationen und Themenschwerpunkte präsentiert. Wir waren da und haben uns ein Bild der wichtigsten Trends für 2015 gemacht.

steh-paddeln wächst weiter

Die gesamten Messehallen 1 & 2 sind für das große Thema Trendsport reserviert. In Halle 1 ist ein riesiges 1000 m² große Wasserbecken aufgebaut, auf dem auch Besucher eine Auswahl von Material testen können. Rund um diesen Pool haben sich zahlreiche Stände aufgebaut. Natürlich sind sämtliche etablierten Marken vertreten von BIC, Naish, Fanatic und Mistral, über Starbord, Crosslake, Jobe u.a. Bei sämtlichen Gesprächen wird sofort klar: Stand Up Paddling wächst weiterhin rasant und es gibt immer mehr Hersteller, Marken, Veranstaltungen, Verleihstationen, steh-paddler und Angebote. So drängen auch Unternehmen in den Markt, die ursprünglich aus ganz anderen Bereichen kommen: Wibit zum Beispiel – ein Hersteller für Wasserparks – präsentiert eine so genannte SUP Docking Station, durch die sowohl Verleih als auch Schulung aufs Wasser verlegt werden kann. Genauso steigen immer mehr branchenfremde in das SUP-Business ein, sei es durch den Verkauf oder Verleih von steh-paddler-Equipment oder durch andere Angebote wie Kurse, Touren und Ausflüge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leichtere Boards

Die Hersteller bieten immer leichtere aufblasbare Boards, die sich noch leichter zusammenrollen und im Rucksack verstauen lassen. Dadurch wird der Transport noch einfacher und bequemer für all diejenigen, die ihr Board gerne komfortabel mit sich tragen.

SUP-Reisen

Ob nun Reisen auf dem SUP-Board oder Reisen mit dem Brett: beides gewinnt an Fans und Anhängern. Die einen packen sich ihre Verpflegung für ein paar Tage in den wasserdichten Rucksack aufs Board und Touren ein paar hundert Kilometer auf dem Board von einem Ort zum nächsten. Von Berlin aus kann man zum Beispiel relativ einfach bis an die Ostsee hochpaddeln. Andere nehmen ihren Rucksack mit dem aufblasbaren Board ins Auto oder Flugzeug und reisen erst einmal zu dem Spot ihrer Träume. Mal ist es das Mittelmeer mit ein paar Wellen, dann sind es wieder die Alpenflüsse mit einer beeindruckenden Landschaft zum Genießen. In jedem Fall wollen sich immer mehr Menschen Zeit fürs steh-paddeln nehmen.

SUP-Yoga

Dashama gilt als die Prinzessin des SUP-Yoga. Sie hat 2009 das erste Video zu SUP-Yoga auf youtube online gestellt und damit beeindruckende Klickzahlen erreicht. Das hat sie motiviert mehr Videos zu drehen und das Thema SUP-Yoga weiter zu intensivieren. Inzwischen tourt sie um die Welt und begeistert überall Menschen für Yoga auf dem Wasser. Sie betreibt ihre eigene SUP-Yoga schule und gibt Kurse für Einstiger bis Profis. Auch in Deutschland gibt es immer mehr Anbieter für SUP-Yoga und die Boardhersteller reagieren mit speziellen Boards, die breiter und somit kippstabiler sind als andere Allround-, Race oder Wave-Boards. Außerdem werden spezielle Schlaufen verarbeitet, damit sich die Yogis bei entsprechenden Übungen daran festhalten können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SUP-Polo

Die Idee das Polo-Spiel mit Stand Up Paddle Boards aufs Wasser zu bringen, macht den Sport noch attraktiver unter Menschen, die sich für Team- & Mannschaftssportarten begeistern. Dabei spielen zwei Mannschaften gegeneinander und versuchen den Ball in das gegnerische Tor zu befördern – entweder mit dem Paddel oder auch mit den Händen. So wird Gleichgewicht, Geschicklichkeit, Paddel-Geschwindigkeit und Treffsicherheit gleichermaßen trainiert. Mit SUP-Polo lassen sich noch viel mehr Kinder & Jugendliche für das steh-paddeln begeistern. Wer Ideen für das Regelwerk sucht, kann sich hier inspirieren lassen inkl. Video mit 2:2-Spielern.

Ihr habt noch mehr interessante & wichtige Trends entdeckt? Dann schreibt uns unten einen Kommentar!
___

Du willst ein SUP Board kaufen?

In unserem SUP Shop Berlin | Stehpaddler bekommst Du hochwertige Stand Up Paddle Boards, SUP Paddels, E-Pumpen, Wassersportbekleidung, Trockenanzüge und Zubehör der Marken Jobe und Dry Fashion. Gerne beraten wir Dich beim Kauf bei uns im Shop, per Telefon oder E-Mail. Bestpreisgarantie für sämtliche Produkte gegenüber Anbietern mit Firmensitz in Deutschland. Anschrift: im Goerzwerk in der Goerzallee 299, Aufgang IV, 3. OG in 14167 Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Artikel für dich

Szene Stehpaddeln vs. Wakeboarden: Die Frage nach dem größten Spaßfaktor

Eines der schönsten Gefühle ist es auf den Wellen zu reiten, zu spüren wie das Board unter einem durch das Wasser treibt. Viel Wasser und ein Brett – mehr benötigst du prinzipiell für den Surfsport nicht. Von den verschiedenen Surfarten wie Wellenreiten, Flusssurfen, Kitesurfen, und Windsurfen, dreht sich in diesem Beitrag alles um das Stehpaddeln und Wakeboarden, sowie der Frage: Was macht mehr Spaß? Wakeboarden: Spaß mit Adrenalin Das erste,…

Weiterlesen
Kein Titelbild vergeben

Spots Verleihstation am Schlachtensee in Berlin-Zehlendorf

Sportlich-aktiv mit dem Trendsport Stand Up Paddling aufs Wasser Täglicher Verleih, Kurse und Paddeltouren

Weiterlesen