Stand Up Paddling: Neu am Museumspark Rüdersdorf

Ab März 2021 wird es am Museumspark Rüdersdorf einen neuen Verleih für Stand Up Paddling geben. Schau dann vorbei und bucht Euer Board direkt online.

Stand up Paddle ausprobieren? Mal wieder raus aus der City? Das ist die Gelegenheit! 

Wir vom Stehpaddler laden herzlich nach Rüdersdorf ein.  Umgeben von Seen, Kanälen und Wäldern, liegt der Museumspark Rüdersdorf vor den Toren Berlins und bietet eine atemberaubende Szenerie.🏞🌊🏄‍♀️🏄‍♂️
Im Anschluss lohnt sich ein Besuch in den Museumspark oder ins Café Magazin, um sich im Biergarten zu stärken und den Tag im historischen Ambiente ausklingen zu lassen.🍻🍷

Anfahrt: So kommst Du zu uns

  • Ziel: Museumspark Rüdersdorf, Heinitzstraße 9, 15562 Rüdersdorf bei Berlin
  • S3 bis S-Bahnhof Friedrichshagen, Straßenbahn 88 – Haltestelle Rüdersdorf (Heinitzstr.)
  • Parkplätze vorhanden
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Museumspark

© Museumspark Rüdersdorf

Auf dem 17 Hektar großen Gelände des Museumsparkes befinden sich eine Vielzahl historischer Gebäude und Anlagen, mit denen der Rohstoff Kalkstein aus dem angrenzenden Tagebau transportiert oder verarbeitet wurde. Alle technischen Bauwerke, die nach Entwürfen berühmter Baumeister wie Schinkel errichtet wurden, bilden ein einzigartiges architektonisches Ensemble. Es gehört zu den bedeutendsten Industrie-Denkmälern Deutschlands. Die Gebäude, Anlagen und Freiflächen sind für jeden Besucher frei zugänglich und geben viel Raum für Kunst & Kultur, für Exkursionen, für Seminare & Workshops und für Feiern und Geselligkeit. Schon lange ist der Museumspark Rüdersdorf auch ein Geheimtipp für Filmproduktionen – von ‚Inglourious Basterds‘, der ‚Wanderhure‘ bis hin zu ‚Terra X‘.